Wir haben den Dreh raus

Didier Lengacher

Die eigens für das Trommelgrundieren entwickelte Anlage, ermöglicht es der Grundierung, kritische Stellen der Fensterläden lückenlos und tiefgreifend zu erreichen.

Die Trommel bietet Platz für 40 Fensterläden gleichzeitig und hat ein Füllvolumen von ca. 6000 Liter Grundierung.

Nach dem Tauchbad werden die Fensterläden zum Abtropfen und Trocknen für 18 Stunden aufgehängt.

Querschnitt Zwecks Analyse

Im rechten Bild ist deutlich zu erkennen, dass die Grundierung mittels Trommel auch in tiefe Risse eindringt. Mit dieser Behandlung entstehen keine Lufteinschlüsse (links im Bild).

Alu-Läden erstrahlen in neuem Glanz

Didier Lengacher

Auch Aluläden kommen in die Jahre und verblassen. Deshalb benötigen sie einen neuen Farbkick, wobei unsere Kunden auch die Möglichkeit haben, einen anderen Farbton zu wählen (wie in diesem Beispiel).

Neben den Holz-Fensterläden sind auch Alu-Fensterläden bei uns in guten und professionellen Händen. Sie werden mit unserer hochmodernen Glasmehl-Strahlanlage angeraut, sodass ein neuer Farbaufbau gewährleistet werden kann, welches wir ebenfalls in unserem eigenen Spritzwerk anbieten.

Zwecks Zuordnung der Läden, sollte jeder Laden nummeriert sein. Als zusätzliche Dienstleistung bieten wir Ihnen deshalb eine abnehmbare Nummerierung mittels Plaketten an. Dies hat zum Vorteil, dass der Laden nicht durch das Einschlagen der Nummern verletzt werden muss.

Hier sollte ein Bild der Meier-Rafz sein.

Unserem Schreiner über die Schultern geschaut

Didier Lengacher

Die Meier Oberflächen AG bietet alles von A – Z für die Fensterläden-Renovation. Oftmals sind die Fenserläden durch die Jahre in Mitleidenschaft geraten und haben nicht nur farbliche Einbussen, sondern das Holz hat aufgrund bereits abgeplatzter oder gerissener Farbe, Feuchtigkeit aufgenommen. Dadurch kann Fäulnis entstehen, welche partiell von unserem Schreiner durch neues Holz eingeleimt, respektive ersetzt werden kann. Somit gewinnt der Fensterladen wieder an Qualität und Langlebigkeit.

Ablaugen im Durchlaufautomaten mit Sprühverfahren

Didier Lengacher

Bei Meier.Rafz werden die Fensterläden in einem Durchlaufautomaten abgelaugt.

Der 5-Zonen Automat ist von Urs Meier, dem Geschäftsinhaber selbst entwickelt worden. Jede Zone ist speziell für seine Bedürfnisse ausgelegt.

1. Ablaugen   2. Spühlen mit Wasser   3. Waschen mit Wasser   4. Neutralisieren   5. Waschen mit Warmwasser.   Anschliessend wird alles nochmals von Hand nachgewaschen und kontrolliert.

Das Sprühverfahren hat grosse Vorteile gegenüber dem Tauchverfahren.

Beim Tauchen muss man sich an genaue Zeiten halten, da sonst der Neutralisationsprozess nicht sauber stattfinden kann. Beim vollautomatisierten Durchlaufverfahren werden diese Zeiten genau eingehalten. Beim Tauchbad werden die Läden für eine bestimmte Zeit komplett eingetaucht, sodass die Lauge in alle Löcher und Risse eindringen kann.  Beim Sprühverfahren wird der Laden mit Lauge besprüht, wodurch die nicht benötigte Lauge wieder abläuft.

Transport von fertig lackierten Fensterläden

Didier Lengacher

Gerne dürfen sie Ihre Läden bei uns abholen. Falls sie aber keine Zeit oder kein geeignetes Fahrzeug  haben, liefern wir Ihnen die Fensterläden gerne vor die Haustüre.

In unseren Speziellen Transportgestellen werden die Fensterläden schonend verpackt.

Somit können wir sicherstellen, dass die Fensterläden unbeschadet und in der Meier-Qualität beim Kunden ankommen.